fbpx

Person des öffentlichen Lesens: Clara Louise

In Büchern steckt das Potenzial, unser Leben zu verändern. Hier verraten dir Menschen aus dem öffentlichen Leben, welche Rolle Bücher und Literatur in ihrem Leben spielen.

Person des öffentlichen Lesens: Clara Louise

In Büchern steckt das Potenzial, unser Leben zu verändern. Hier verraten dir Menschen aus dem öffentlichen Leben, welche Rolle Bücher und Literatur in ihrem Leben spielen.

Singer-Songwriterin und Lyrikerin Clara Louise lebt für die Worte. Mit ihren Gedichten und ihrer Musik erreicht sie besonders auf Instagram sehr viele Menschen. Ihr neues Album „Wenn man nichts mehr vermisst“ steckt „voller Lebensweisheit, Fragen und melancholischen Zeilen.“ Clara Louise hatte bereits mit 12 Jahren ihre ersten Gesangs-Castings und mit 13 Jahren begann sie Gedichte zu schreiben. Gerade hat sie einen Gedichtband herausgebracht, der den poetischen Titel „Von verlassenen Träumen & einem leichteren Morgen“ trägt.

Singer-Songwriterin und Lyrikerin Clara Louise lebt für die Worte. Mit ihren Gedichten und ihrer Musik erreicht sie besonders auf Instagram sehr viele Menschen. Ihr neues Album „Wenn man nichts mehr vermisst“ steckt „voller Lebensweisheit, Fragen und melancholischen Zeilen.“ Clara Louise hatte bereits mit 12 Jahren ihre ersten Gesangs-Castings und mit 13 Jahren begann sie Gedichte zu schreiben. Gerade hat sie einen Gedichtband herausgebracht, der den poetischen Titel „Von verlassenen Träumen & einem leichteren Morgen“ trägt.

Du könntest mit einer Romanfigur einmal die ganze Nacht durchquatschen. Mit wem würdest du das gerne tun und worüber würdet ihr reden?

Da fällt mir spontan Pippi Langstrumpf ein. Eine Heldin aus meiner Kindheit! Diese Figur ist ein tolles Vorbild für junge Menschen. Ich würde mich über Freiheit, Mut und das Leben im Allgemeinen unterhalten. Außerdem würde ich dann gerne das Pferd und den Affen kennenlernen. 😊

Welchen Ort verbindest du auf besondere Weise mit Literatur? Dieser kann real, virtuell oder ausgedacht sein.

Gemütliche Orte wie Wohnzimmer, Cafés oder öffentliche Verkehrsmittel, wie Züge, Flugzeuge und Busse. Das sind Orte, an denen ich besonders gerne und viel lese. Ich finde es toll, wenn man umgeben von Menschenmassen ist und dank einem Buch in eine andere Welt abtauchen kann. Das hat etwas Magisches.

Gib den kommenden 6 Monaten deines Lebens einen eigenen Romantitel!

Da nehme ich ein Zitat aus meinem Gedichtband „Von verlassenen Träumen & einem leichteren Morgen“: „Solange ich mich nicht selbst verlier, werde ich niemals heimatlos sein.“

Ein Mensch, der dir nahesteht, ist kürzlich ausgewandert. Welches Buch schickst du ihm als Erinnerung an dich?

Mein Lieblingsbuch und „Mantra“ von James Allen „Wie der Mensch denkt, so lebt er“. Dieses Buch hat mich schon oft in schweren Zeiten begleitet.

Beende den Satz: Lesen ist für mich …

Lesen ist für mich Träumen und eine Reise durch die eigene Fantasie!

Clara Louise

Clara Louise findest du auf Facebook, Twitter und auf ihrer Website.

Ganz besonders präsent ist sie jedoch auf ihrem Instagram-Account:

Pin It on Pinterest