fbpx

Person des öffentlichen Lesens: Eleanor Jung

In Büchern steckt das Potenzial, unser Leben zu verändern. Hier verraten dir Menschen aus dem öffentlichen Leben, welche Rolle Bücher und Literatur in ihrem Leben spielen.

Person des öffentlichen Lesens: Eleanor Jung

In Büchern steckt das Potenzial, unser Leben zu verändern. Hier verraten dir Menschen aus dem öffentlichen Leben, welche Rolle Bücher und Literatur in ihrem Leben spielen.

Eleanor Jung, auch bekannt als “Ellie”, ist Schauspielerin und Sängerin. Im Juni 2018 erschien ihre Autobiographie “Jedem ein Stück vom Glück”. Darin lernen wir Eleanor kennen, wie sie mit 8 Jahren zum ersten Mal auf der Bühne steht. Mit 16 zieht sie gegen den Widerstand der Eltern von zu Hause aus und beginnt eine Ausbildung an einer Schauspielschule. Heute lebt sie für die Kunst, die Schauspielerei und vor allem für die Musik. Ihre Songs erzählen von einem aufregenden Leben, das sehr hohe Höhen und sehr tiefe Tiefen kennt.

Eleanor Jung, auch bekannt als “Ellie”, ist Schauspielerin und Sängerin. Im Juni 2018 erschien ihre Autobiographie “Jedem ein Stück vom Glück”. Darin lernen wir Eleanor kennen, wie sie mit 8 Jahren zum ersten Mal auf der Bühne steht. Mit 16 zieht sie gegen den Widerstand der Eltern von zu Hause aus und beginnt eine Ausbildung an einer Schauspielschule. Heute lebt sie für die Kunst, die Schauspielerei und vor allem für die Musik. Ihre Songs erzählen von einem aufregenden Leben, das sehr hohe Höhen und sehr tiefe Tiefen kennt.

Du könntest mit einer Romanfigur einmal die ganze Nacht durchquatschen. Mit wem würdest du das gerne tun und worüber würdet ihr reden?

In “Die Schönheit der Nacht” von Nina George gibt es eine Nebenfigur: Jeanne. Sie ist Schriftstellerin. Nach einer Familientragödie nimmt sie ihre vier Enkel zu sich und erzieht diese zu selbstbewussten und charakterstarken Persönlichkeiten. Ich würde nur zu gern erfahren, wie sie selbst zu dieser selbstbestimmten Frau geworden ist, um vielleicht den ein oder anderen Tipp für mein Leben mitzunehmen.

Welchen Ort verbindest du auf besondere Weise mit Literatur? Dieser kann real, virtuell oder ausgedacht sein.

Früher war es die Bibliothek in meiner Heimatstadt. Heute lese ich vor allem Bücher, die mir die Buchhändlerin in meinem Kiez-Buchladen empfiehlt. Ich vertraue auf ihr Urteil und bisher waren ihre Empfehlungen immer spitze. Alle zwei bis drei Monate schaue ich im “Ocelot” vorbei und verschaffe mir dort meinen Lesestoff.

Gib den kommenden 6 Monaten deines Lebens einen eigenen Romantitel!

Schwierig. Ich plane nicht so gerne und gerade ist es auch nicht immer alles so einfach und absehbar für mich. Vielleicht wäre ein passender Titel: “Eleanor gibt nicht auf”.

Ein Mensch, der dir nahesteht, ist kürzlich ausgewandert. Welches Buch schickst du ihm als Erinnerung an dich?

Als ich vor einigen Jahren mal für meine Ausbildung in die USA gegangen bin, hat mir meine beste Freundin tatsächlich einen Roman mitgegeben. Er hat mich damals sehr berührt, aber den Titel konnte ich trotzdem nicht behalten. Ein Buch das mir sehr wichtig ist, ist “Die Mitte der Welt” von Andreas Steinhöfel. Ich kam gerade in die Pubertät als ich es zum ersten Mal las und fühle mich bis heute mit den Charakteren darin verbunden. Sie sind ein bisschen anders und müssen sich gegen Anfeindungen wehren. Trotz der Stärke, die sie dafür aufbringen, sind sie sehr sensibel und achten aufeinander. Mir hat das Buch damals viel gegeben und manchmal denke ich an die Story und Figuren zurück, wenn ich mir Mut für eine neue Herausforderung zusprechen muss.

Beende den Satz: Lesen ist für mich …

Lesen ist für mich ein Zugang in fremde Lebensrealitäten und eine Bereicherung durch neue Perspektiven. Ein gutes Buch kann für mich mal Flucht aus dem Alltag sein und ein anderes Mal finde ich darin die Antworten, die ich für mein eigenes Leben brauche. Besonders im Urlaub habe ich eigentlich immer ein Buch dabei.

Eleanor Jung

Eleanor Jung findest du auf Instagram, Facebook und neuerdings auch auf Twitter.

Besuche Eleanor auf ihrer Website: eleanor-jung.de

Pin It on Pinterest