fbpx

Leben lernen: Bring Farbe ins Spiel!

Ich muss sagen, nicht erst seit ich selbstständig bin, kommt mir das Leben manchmal absurd komplex vor. All diese Emails, Rechnungen, Geburtstage und Familienfeiern und dann auch noch der Haushalt, ein neuer Drucker muss her, die Waschmaschine ist defekt und wie oft muss ich eigentlich die Blumen gießen? Mein Portemonnaie quillt über mit Punktesammelkarten und welche Versicherung brauche ich eigentlich wirklich? Wenn du jetzt auch schon fast wieder ein bisschen gestresst bist, bei all diesen Fragen, weil du das nur zu gut kennst, dann freue dich auf “Hundert” von Valerio Vidali und Heike Faller: Ein Bilderbuch der ganz besonderen Art.

Titel: Hundert

Autorin: Heike Faller
Illustrator: Valerio Vidali

Verlag: KEIN & ABER

 

Heike Faller ist Redakteurin beim Zeit Magazin. Valerio Vidali ist preisgekrönter Illustrator. Gemeinsam haben die beiden es geschafft, dem Leben ein Stück von seiner stressenden Komplexität zu nehmen, dafür aber ganz viel Farbe, Inspiration und Lebensfreude zu schenken. Das mag jetzt abstrakt klingen, aber in “Hundert. Was du im Leben lernen wirst” ist das ganz wunderbar umgesetzt.

Was macht das Leben aus?

Während 99 Episoden erzählen uns die beiden in Bild und Text, was das Leben ausmacht, welche Hürden zu nehmen sind, welche Hoffnungen wir hegen dürfen. Es ist keine Gebrauchsanweisung für das Leben und dann ist es doch wieder eine.

Illustration Pool mit Kind

In Lebensjahren wird hier eine Menschengeschichte erzählt und so simpel sie auch scheinen mag – in ihr steckt viel Trost, Wärme, Witz und ein Hauch dieser kindlichen Naivität, die viele von uns viel zu früh abgestreift haben.

Illustration Fahrräder

Das Leben entdecken

Der Autorin Heike Faller kam die Idee für das Buch, als sie ihre neugeborene Nichte betrachtete und an all die Dinge dachte, die auf dieses kleine Wesen im Leben noch lauern würden. Schönes und Schmerz. Daraufhin befragte Faller sehr viele Menschen. Einerseits, um herauszufinden, wie sich die Wahrnehmung im Laufe eines Lebens verändert, andererseits aber auch, um individuelle Eindrücke zu gewinnen und zu erfahren: Was haben diese Menschen im Leben gelernt?

Buchillustration Generationen

Ich mag an diesem Buch die Sanftheit, die prächtigen Farben und diese achtsame Art, die mich schon allein beim Blättern und darin Stöbern behutsam in das Jetzt zurückholt und mich von Stress und Komplexität befreit. Ich mag auch die Ambivalenz mit der das Leben hier gezeichnet wird und die Philosophie der Toleranz, die damit einhergeht.

Bunt und voller Energie

Wir lernen wohl alle irgendwann, dass das Leben seine Hochs und seine Tiefs hat und zu erkennen, dass das nicht für mich allein, sondern auch für jeden anderen Menschen gilt: das gibt tatsächlich sehr viel Kraft.

Illustration Pusteblume

“Hundert. Was du im Leben lernen wirst” ist ein Buch, das dieses Jahr sicher unter vielen Weihnachtsbäumen zu finden ist und damit sehr viele Menschen glücklich machen wird. Es ist ein Buch, in dem du ganz alleine blättern kannst oder, das du mit einer lieben Person gemeinsam entdeckst. Bring Farbe in dein Leben!

Schau dir das Buch bei Amazon an!

Schau dir das Buch bei Genialokal an!

Bücher, die dir helfen dein Leben zu verändern?

Hier geht's zum Motivations-Paket!

Sie liebt mich, sie liebt mich nicht, sie liebt mich … Verliebt in eine Heterofrau?

Du bist lesbisch. Sie nicht. Trotzdem geht sie dir nicht mehr aus dem Kopf.

Wenn die Schuld kaum zu ertragen ist

Von Drogen, Schuld und dem Leben im Knast handelt Dawkins Erstlingswerk “Alle meine Freunde haben wen umgebracht”. Die autobiographischen Züge sind offensichtlich. Die Authentizität, die damit einhergeht, erdrückt.

Das willst du wirklich

Warum gehst du eigentlich oft so pessimistisch an die Dinge heran? Warum fällt es uns so schwer positiv zu bleiben und …

Stelle dir diese Frage: Wie wichtig nimmst du dich wirklich?

Warum tun wir uns eigentlich oft so schwer dabei, uns selbst wichtig zu nehmen? Warum ist Selbstwertschätzung nicht selbstverständlich? Du willst dich selbst wichtig nehmen? Dieser Roman hilft dir dabei.

Anatomie der Frau: Deshalb wissen wir so schlecht Bescheid.

Mal ganz nüchtern betrachtet: Wir wissen oft besser über die Geschlechtsorgane des Mannes Bescheid, als über die der Frau. Menstruation wird weiterhin tabuisiert und patriarchaliche Machtverhältnisse bestimmen unser Leben. Wir können das ändern. Zunächst müssen wir aber verstehen, was da vor sich geht.

Welche Lebensfragen stellst du dir?

Wohin führt dich das Leben? Woher kommt all diese Unsicherheit? Manchmal sind wir auf der Suche nach Antworten deren Fragen wir nicht mal kennen und diese Antworten können für uns die Welt bedeuten.

Nicht gegen den Tod, sondern für das Leben entscheiden

Manchmal ist es gut sich zu verkriechen, der Trauer Raum zu geben. Dann kommt aber auch wieder eine Zeit, in der wir Kraft schöpfen. Bist du soweit?

So wertvoll ist dein Leben

Worte finden für das was manchmal unaussprechlich scheint. Oft sind es Worte, die unsere Gedanken formen. Wie möchtest du deine Gedanken gestalten?

Einfach mal gut sein lassen

Wir können nicht immer alles richtig machen. Und zu einem schlechten Menschen macht uns das schon gar nicht. Aber leicht ist es eben auch nicht immer, bewusst nicht das Richtige zu tun.

Was weißt du schon über Bipolarität?

„Etwas stimmt nicht.“ Mit dieser Erkenntnis kommentieren Melles Freunde seinen ersten Ausbruch. Ich lese die ersten Seiten der Autobiographie und denke auch: Etwas stimmt nicht.

Pin It on Pinterest